Für Roli und Chrigu begann das Projekt am 26. Juni 2021 in KOPENHAGEN. Mit der Absicht, täglich mindestens 100 km zurückzulegen, galt es als erstes Zwischenziel das NORDKAPP zu erreichen, was nach einer fast endlosen Fahrt durch das wunderschöne NORWEGEN am 27. Juli 2021 gelang. Zuvor sahen wir viele norwegische Städte (siehe Umsetzungskarte) und erlebten die LOFOTEN und die VESTERALEN. Mit der HURTIGRUTEN liessen wir uns dann nach KIRKENES bringen, wo wir unser Projekt durch LAPPLAND und die Schwedische Ostseeküste fortsetzten.


Ende August stiess in HELSINKI Rolf mit seinem E-Bike zu uns. Zusammen mit ihm setzten wir unsere Fahrt fort: Nach der Querung von ESTLAND, LETTLAND und LITTAUEN gelangten wir ins aufstrebende POLEN, wo wir neben der polnischen Ostseeküste v. a. WARSCHAU und DANZIG näher kennenlernten. Via MECKLENBURG-VORPOMMERN gelangten wir nach HAMBURG und von dort via BREMEN nach AMSTERDAM. Nach der Besichtigung auch von ROTTERDAM, schifften wir rüber nach HARWICH und fuhren nach LONDON. Von dort ging's einige Tage später via DOVER, DÜNKIRCHEN und GENT nach BRÜSSEL. Auf den berüchtigten  Pavés des Radklassikers PARIS-ROUBAIX gelangten wir nach PARIS. Abschliessend überquerten wir die JURAKETTE und fanden via LE LOCLE, FREIBURG i. Üe. und BERN am 26. Oktober in unser Heimatdorf MARBACH zurück.